Gießen (ots) – Pressemeldung vom 14.07.2021:

Pressemeldung vom 14.07.2021:

Handy aus Restaurant entwendet + Auseinandersetzung in der Hindemithstraße + 20-Jähriger mehrere Meter in die Tiefe abgestürzt +

Lich: In Clubhaus eingebrochen

Unbekannte brachen am Dienstag am Golfplatz Kolnhausen in ein Clubhaus ein. Am Dienstag zwischen 00.00 und 05.15 Uhr gelangten die Einbrecher auf das Gelände und beschädigten das Fenster des Gebäudes. Dort öffnete sie mehrere Schubladen. Offenbar flüchteten sie ohne Diebesgut. Wer hat dort im fraglichen Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter 0641/7006-2555.

Buseck: Die Gunst der Stunde genutzt

Die Gunst der Stunde nutzte ein Dieb am Montag in der Ernst-Ludwig-Straße. Ein Volvo stand dort lediglich eine Stunde (17.00 bis 18.00 Uhr), als der Unbekannte zuschlug und aus dem offenbar unverschlossenen grünen SUV ein Portemonnaie stahl. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Handy aus Restaurant entwendet

Ein Unbekannter stahl am Montag gegen 14.30 Uhr aus einem Restaurant in der Rodheimer Straße ein Handy. Während sich ein Angestellter um die Bestellung eines Kunden kümmerte, stahl dieser in einem unbeobachteten Moment das auf dem Tresen liegende Mobiltelefon. Nachdem der Dieb sein Essen erhielt, verließ er die Gaststätte und flüchtete mit einem dunklen Herren-E-Bike. Wenig später fiel dem Besitzer der Diebstahl auf und erstattete Anzeige bei der Polizei. Beschreibung des Tatverdächtigen: Er war etwa 1,80 Meter groß, schlank und nach Angaben des Zeugen vermutlich Mittel- oder Osteuropäer. Der Mann trug eine grüne Hose, eine schwarze Daunenjacke, schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle und ein schwarzes Basecap mit weißem Logo. Wer kann Angaben zur Identität des Verdächtigen machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Auseinandersetzung in der Hindemithstraße

Ein 58-jähriger Taxi-Fahrer und ein 31-jähriger Fahrgast gerieten Mittwochfrüh gegen 00.55 Uhr aufgrund des zu erstattenden Fahrpreises in Streit. In dessen Verlauf schlugen sie sich offenbar gegenseitig und erlitten leichte Verletzungen. Der 31-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Wer hat die handfeste Auseinandersetzung beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: 56-jährige Frau geschlagen

Auf dem Gehweg vor einem Restaurant im Wiesecker Weg schlug ein 52-jähriger Gießener am Dienstag gegen 17.20 Uhr eine 56-jährige Frau aus Gießen. Dabei verlor die Frau offenbar das Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Sie erlitt leichte Verletzungen im Gesicht und am Bein. Warum es zu der Auseinandersetzung kam, sollen die Ermittlungen nun ergeben. Die Ermittler suchen nach Zeugen und erbitten um Hinweise an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: 20-Jähriger mehrere Meter in die Tiefe abgestürzt

Ein Jugendlicher stürzte Dienstagfrüh über ein Glasdach eines Treppenhauses in der Gaffkystraße mehrere Meter tief. Er kam mit schweren, aber offenbar nicht lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik.
Zu dem Einsatz von Polizei und Rettungsdienst kam es gegen 01.40 Uhr. Ein Zeuge meldete den Absturz einer Person in dem Treppenhaus des Besucherparkplatzes der Uni-Klinik. Nach ersten Erkenntnissen waren drei Heranwachsende im Alter von 20 und 21-Jahren offenbar trotz Verbotshinweis auf das Dach des Besucherparkhauses der Uni-Klinik geklettert. Als ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Gießen auf das Oberlicht über dem Treppenhaus trat, brach die Scheibe und der junge Mann stürzte hinunter. Er kam mit mehreren Knochenbrüchen in Krankenhaus.

Verkehrsunfälle:

Pohlheim: Roller streift Mercedes und fährt weiter

Ein bislang unbekannter Rollerfahrer befuhr am Dienstag (13.Juli) gegen 15.30 Uhr in Hausen die Ernst-Steiner-Straße in Richtung Bachstraße. In Höhe der Hausnummer 17 streifte der Unbekannte beim Vorbeifahren mit dem rechten Außenspiegel einen am Fahrbahnrand geparkten Mercedes Vito. Anschließend fuhr der Unbekannte weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 250 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Wettenberg: Garagentor beschädigt

Am Dienstag (13.Juli) gegen 16.00 uhr beschädigte ein bislang Unbekannter vermutlich bei einem Wendemanöver ein Garagentor in der Gießener Straße. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Gießen: Beim Einparken Ford beschädigt

Ein zunächst Unbekannter beschädigte Dienstagmorgen (13.Juli) gegen 06.45 Uhr offenbar beim Einparken einen am Fahrbahnrand des Leihgesterner Weg geparkten Ford. Als der Besitzer zu seinem schwarzen Fiesta zurückkam, war dieser an der hinteren Stoßstange beschädigt. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei. Die Ermittlungen führten zu einer 21-jährigen Frau aus dem Vogelbergkreis.

Buseck: Beim Rückwärtsfahren Anhänger touchiert

Am Montag (12.Juli) zwischen 18.00 Uhr und 18.20 Uhr touchierte ein Unbekannter beim Rückwärtsfahren auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Schwarztorweg in Alten-Buseck einen geparkten Anhänger. Es entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Vermutlich handelt es sich bei dem unbekannten Fahrzeug um einen schwarzen Sprinter mit Kennzeichen BI. Wer kann Angaben zu dem Fahrzeug oder der Identität des Fahrers machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Außenspiegel beschädigt

In der Eichgärtenallee beschädigte ein bislang Unbekannter am Dienstag (13.Juli) zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr beim Vorbeifahren den Außenspiegel eines am Fahrbahnrand geparkten weißen Nissans. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 350 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

A45/Pohlheim: Ablenkung verursacht Unfall

Mittwochfrüh (14.Juli) gegen 06.05 Uhr befuhr ein 30-jähriger Mann aus Wetzlar in einem Audi die Bundesautobahn 45 zwischen dem Südkreuz Gießen und dem Autobahnkreuz Gambach. Vermutlich aufgrund von Ablenkung geriet der Wetzlarer zu weit nach links und touchierte die Schutzplanke. Glücklicherweise verletzte sich niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 13.600 Euro. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Butzbach unter Tel. 06033/7043-5010.

Staufenberg: Stop-Schild missachtet

Ein 20-jähriger Mann aus Butzbach in einem BMW beabsichtigte am Montag (12.Juli) gegen 17.30Uhr an der Anschlussstelle Staufenberg auf die Bundesstraße 3 in Richtung Marburg aufzufahren. Offenbar missachtete der BMW-Fahrer das Stop-Schild im Auffahrtsbereich und es kam zum Zusammenstoß mit dem LKW eines 55-Jährigen, der auf der B3 von Gießen nach Marburg unterwegs war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 47.600 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Beim Rangieren auf Parkplatz Zusammenstoß

Ein 21-jähriger Mann aus Gießen rangierte am Dienstag (13.Juli) gegen 14.40 Uhr auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße. Dabei beschädigte der Gießener ein geparktes Fahrzeug an der hinteren, rechten Seite. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Außenspiegel beim Vorbeifahren gestreift

Ein Unbekannter mit einem Wohnmobil befuhr am Mittwoch (14.Juli) gegen 10.20 Uhr die Bundesstraße 429 von Wetzlar nach Wettenberg auf dem linken Fahrstreifen. Der der Unbekannte fuhr an dem LKW eines 50-jährigen Mannes vorbei, der sich auf dem rechten Fahrstreifen befand. Dabei streifte der Unbekannte den Außenspiegel des LKW und fuhr weiter. Es entstand Sachschaden in Höhe von 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Jörg Reinemer

Pressesprecher

Lich: In Clubhaus eingebrochen

Unbekannte brachen am Dienstag am Golfplatz Kolnhausen in ein Clubhaus ein. Am Dienstag zwischen 00.00 und 05.15 Uhr gelangten die Einbrecher auf das Gelände und beschädigten das Fenster des Gebäudes. Dort öffnete sie mehrere Schubladen. Offenbar flüchteten sie ohne Diebesgut. Wer hat dort im fraglichen Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter 0641/7006-2555.

Buseck: Die Gunst der Stunde genutzt

Die Gunst der Stunde nutzte ein Dieb am Montag in der Ernst-Ludwig-Straße. Ein Volvo stand dort lediglich eine Stunde (17.00 bis 18.00 Uhr), als der Unbekannte zuschlug und aus dem offenbar unverschlossenen grünen SUV ein Portemonnaie stahl. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Handy aus Restaurant entwendet

Ein Unbekannter stahl am Montag gegen 14.30 Uhr aus einem Restaurant in der Rodheimer Straße ein Handy. Während sich ein Angestellter um die Bestellung eines Kunden kümmerte, stahl dieser in einem unbeobachteten Moment das auf dem Tresen liegende Mobiltelefon. Nachdem der Dieb sein Essen erhielt, verließ er die Gaststätte und flüchtete mit einem dunklen Herren-E-Bike. Wenig später fiel dem Besitzer der Diebstahl auf und erstattete Anzeige bei der Polizei. Beschreibung des Tatverdächtigen: Er war etwa 1,80 Meter groß, schlank und nach Angaben des Zeugen vermutlich Mittel- oder Osteuropäer. Der Mann trug eine grüne Hose, eine schwarze Daunenjacke, schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle und ein schwarzes Basecap mit weißem Logo. Wer kann Angaben zur Identität des Verdächtigen machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Auseinandersetzung in der Hindemithstraße

Ein 58-jähriger Taxi-Fahrer und ein 31-jähriger Fahrgast gerieten Mittwochfrüh gegen 00.55 Uhr aufgrund des zu erstattenden Fahrpreises in Streit. In dessen Verlauf schlugen sie sich offenbar gegenseitig und erlitten leichte Verletzungen. Der 31-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Wer hat die handfeste Auseinandersetzung beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: 56-jährige Frau geschlagen

Auf dem Gehweg vor einem Restaurant im Wiesecker Weg schlug ein 52-jähriger Gießener am Dienstag gegen 17.20 Uhr eine 56-jährige Frau aus Gießen. Dabei verlor die Frau offenbar das Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Sie erlitt leichte Verletzungen im Gesicht und am Bein. Warum es zu der Auseinandersetzung kam, sollen die Ermittlungen nun ergeben. Die Ermittler suchen nach Zeugen und erbitten um Hinweise an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: 20-Jähriger mehrere Meter in die Tiefe abgestürzt

Ein Jugendlicher stürzte Dienstagfrüh über ein Glasdach eines Treppenhauses in der Gaffkystraße mehrere Meter tief. Er kam mit schweren, aber offenbar nicht lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik.
Zu dem Einsatz von Polizei und Rettungsdienst kam es gegen 01.40 Uhr. Ein Zeuge meldete den Absturz einer Person in dem Treppenhaus des Besucherparkplatzes der Uni-Klinik. Nach ersten Erkenntnissen waren drei Heranwachsende im Alter von 20 und 21-Jahren offenbar trotz Verbotshinweis auf das Dach des Besucherparkhauses der Uni-Klinik geklettert. Als ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Gießen auf das Oberlicht über dem Treppenhaus trat, brach die Scheibe und der junge Mann stürzte hinunter. Er kam mit mehreren Knochenbrüchen in Krankenhaus.

Verkehrsunfälle:

Pohlheim: Roller streift Mercedes und fährt weiter

Ein bislang unbekannter Rollerfahrer befuhr am Dienstag (13.Juli) gegen 15.30 Uhr in Hausen die Ernst-Steiner-Straße in Richtung Bachstraße. In Höhe der Hausnummer 17 streifte der Unbekannte beim Vorbeifahren mit dem rechten Außenspiegel einen am Fahrbahnrand geparkten Mercedes Vito. Anschließend fuhr der Unbekannte weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 250 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Wettenberg: Garagentor beschädigt

Am Dienstag (13.Juli) gegen 16.00 uhr beschädigte ein bislang Unbekannter vermutlich bei einem Wendemanöver ein Garagentor in der Gießener Straße. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Gießen: Beim Einparken Ford beschädigt

Ein zunächst Unbekannter beschädigte Dienstagmorgen (13.Juli) gegen 06.45 Uhr offenbar beim Einparken einen am Fahrbahnrand des Leihgesterner Weg geparkten Ford. Als der Besitzer zu seinem schwarzen Fiesta zurückkam, war dieser an der hinteren Stoßstange beschädigt. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei. Die Ermittlungen führten zu einer 21-jährigen Frau aus dem Vogelbergkreis.

Buseck: Beim Rückwärtsfahren Anhänger touchiert

Am Montag (12.Juli) zwischen 18.00 Uhr und 18.20 Uhr touchierte ein Unbekannter beim Rückwärtsfahren auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Schwarztorweg in Alten-Buseck einen geparkten Anhänger. Es entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Vermutlich handelt es sich bei dem unbekannten Fahrzeug um einen schwarzen Sprinter mit Kennzeichen BI. Wer kann Angaben zu dem Fahrzeug oder der Identität des Fahrers machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Außenspiegel beschädigt

In der Eichgärtenallee beschädigte ein bislang Unbekannter am Dienstag (13.Juli) zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr beim Vorbeifahren den Außenspiegel eines am Fahrbahnrand geparkten weißen Nissans. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 350 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

A45/Pohlheim: Ablenkung verursacht Unfall

Mittwochfrüh (14.Juli) gegen 06.05 Uhr befuhr ein 30-jähriger Mann aus Wetzlar in einem Audi die Bundesautobahn 45 zwischen dem Südkreuz Gießen und dem Autobahnkreuz Gambach. Vermutlich aufgrund von Ablenkung geriet der Wetzlarer zu weit nach links und touchierte die Schutzplanke. Glücklicherweise verletzte sich niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 13.600 Euro. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Butzbach unter Tel. 06033/7043-5010.

Staufenberg: Stop-Schild missachtet

Ein 20-jähriger Mann aus Butzbach in einem BMW beabsichtigte am Montag (12.Juli) gegen 17.30Uhr an der Anschlussstelle Staufenberg auf die Bundesstraße 3 in Richtung Marburg aufzufahren. Offenbar missachtete der BMW-Fahrer das Stop-Schild im Auffahrtsbereich und es kam zum Zusammenstoß mit dem LKW eines 55-Jährigen, der auf der B3 von Gießen nach Marburg unterwegs war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 47.600 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Beim Rangieren auf Parkplatz Zusammenstoß

Ein 21-jähriger Mann aus Gießen rangierte am Dienstag (13.Juli) gegen 14.40 Uhr auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße. Dabei beschädigte der Gießener ein geparktes Fahrzeug an der hinteren, rechten Seite. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Außenspiegel beim Vorbeifahren gestreift

Ein Unbekannter mit einem Wohnmobil befuhr am Mittwoch (14.Juli) gegen 10.20 Uhr die Bundesstraße 429 von Wetzlar nach Wettenberg auf dem linken Fahrstreifen. Der der Unbekannte fuhr an dem LKW eines 50-jährigen Mannes vorbei, der sich auf dem rechten Fahrstreifen befand. Dabei streifte der Unbekannte den Außenspiegel des LKW und fuhr weiter. Es entstand Sachschaden in Höhe von 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Jörg Reinemer

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Gießen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal