Gießen (ots) – Am heutigen Tage wurden zwei Männer und eine Frau im Alter zwischen 24 und 26 Jahren aus Wettenberg vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge (Cannabis) zu handeln. Zudem fanden in Gießen und Wettenberg umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen statt, die u.a. zum Auffinden von mehreren hundert Gramm Marihuana geführt haben.

Bei einem der Festgenommenen, dem 26-Jährigen, handelt es sich nach dem bisherigen Ergebnis der Ermittlungen um einen Mann, der sich vor einigen Monaten in einem auf „Youtube“ veröffentlichten Video als Drogendealer mit dem Spitznamen „Banks“ gerierte.

Weitere Auskünfte können nicht vor morgen Nachmittag erteilt werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Staatsanwaltschaft in Gießen (0641-934-3215).

+++

Thomas Hauburger, Staatsanwalt und Pressesprecher

Jörg Reinemer, Pressesprecher Polizeipräsidium Mittelhessen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Gießen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal