Groß-Gerau (ots) – Ein 76-jähriger Mann aus Groß-Gerau parkte sein Fahrzeug, einen weißen Citroen in der Straße „Römerhof“ in Höhe der Luise-Büchner-Schule. In der Zeit von Donnerstag, 07. Januar nach 00:10 Uhr bis Freitag, 08.Januar gegen 11:00 Uhr fuhr ein anderer PKW offensichtlich von den dort befindlichen Parkplätzen rückwärts und beschädigte hierbei den Citroen nicht unerheblich, Schaden ca. 3.000.- EUR. Der Fahrer des Verursacherfahrzeuges hinterließ zwar eine Benachrichtigung am Fahrzeug des Geschädigten, jedoch waren die Angaben unvollständig, weshalb nun die Groß-Gerauer Polizei die Ermittlungen wegen Unerlaubtem Entfernens vom Unfallort aufgenommen hat. Zeugen des Vorfalles, wie auch der Fahrer des Verursacherfahrzeuges werden gebeten, sich mit der Polizei in Groß-Gerau unter der Rufnummer 06152 – 1750 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeistation Groß-Gerau
Sachbearbeiter: PK Henzelmann

Telefon: 06152-1750

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal