Gifhorn (ots) –

Die Geschwindigkeit der Autofahrerinnen und Autofahrer auf der B4 überwachten am Dienstagmittag Beamte der Verfügungseinheit der Polizei Gifhorn. Kontrollort war das nördliche Ende des vierspurigen Bereichs der B4 bei Gifhorn, dort gilt eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und ein Überholverbot.

In den rund 80 Minuten der Kontrolle wurden zwei Verstöße gegen das Überholverbot und 26 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Darunter auch eine BMW-Fahrerin, die mit 137 km/h erheblich zu schnell war. Auf die Gifhornerin kommt eine Geldbuße in Höhe von 480 Euro, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte zu. Aufgrund der Höhe der Geschwindigkeitsüberschreitung wird durch die Bußgeldbehörde die Erhöhung der Geldbuße geprüft werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Christoph Nowak
Telefon: 05371/980-115
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal