Gelsenkirchen (ots) – Nach einem missglückten Raubversuch am Montag, 19. April 2020, sucht die Polizei nach den unbekannten Tätern. Diese hatten einen 17-jährigen Gelsenkirchener um 17.50 Uhr in der Parkanlage Schloss Berge in Buer angegriffen, ihn geschlagen und Geld gefordert. Als eine Zeugin die Täter laut rufend aufforderte, dies zu unterlassen, ließen die Unbekannten von dem Verletzten ab und entfernten sich. Die Flüchtigen sind etwa 15 bis 20 Jahre alt bei einer Körpergröße von 1,80 bis 1,85 Meter und haben beide eine schlanke Figur. Einer der Gesuchten trug schwarze Kleidung, während der andere mit einer grauen Kapuzenjacke bekleidet war. Zudem trugen beide Angreifer Gesichtsmasken. Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise bitte telefonisch an das Kriminalkommissariat 21 unter der Rufnummer 0209 365 8112 oder an die Kriminalwache unter 0209 365 8240.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Merle Mokwa
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal