Gelsenkirchen (ots) – Am Dienstagabend, 16. März 2021, joggte ein 21-Jähriger gegen 19 Uhr durch die Feldhauser Straße in Scholven. Dort wurde der Gelsenkirchener von drei männlichen Personen angehalten und angesprochen. Mit einem der drei, ein ebenfalls 21-jähriger Gelsenkirchener, geriet der Jogger in Streit und es kam zu einer Rangelei. In dessen Verlauf wurde der Jogger von einem der anderen beiden getreten und stürzte. Anschließend konnte sich der verletzte 21-Jährige in einen nahegelegenen Supermarkt flüchten. Der andere 21-Jährige aus der Gruppe konnte in unmittelbarer Nähe ebenfalls von den alarmierten Polizeibeamten angetroffen werden. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Stephan Knipp
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal