Gelsenkirchen (ots) –

Vier bislang unbekannte Jugendliche haben am Montag, 7. Februar 2022, in Buer einen 16-jährigen Gelsenkirchener beraubt. Der Teenager ging um 12.40 Uhr auf einem Gehweg an der Vom-Stein-Straße in Richtung Ostring. Er sah in einiger Entfernung die vier Jugendlichen, die ihm entgegen kamen und wechselte die Straßenseite. Die vier Unbekannten wechselten ebenfalls die Straßenseite und rannten auf den Teenager zu. Einer aus dem Quartett ergriff den Gelsenkirchener und schlug ihn. Seine Komplizen durchsuchten den 16-Jährigen und entwendeten seine „Air-Pods“- Kopfhörer und seine Geldbörse. Anschließend flüchteten die vier mit ihrer Beute in Richtung Kurt-Schumacher-Straße. Die vier Flüchtigen sind 14 bis 16 Jahre alt. Sie trugen bei Tatausführung einen Mund-/Nasenschutz. Einer ist circa 1,75 Meter groß. Er trug ein weiß-rotes Karohemd und blaue Jeans. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Flüchtigen oder ihrem Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209 365 7512 an das Kriminalkommissariat 15 oder unter 0209 365 8240 an die Kriminalwache.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal