Gelsenkirchen (ots) –

Mit Bildern aus Überwachungskameras sucht die Polizei Gelsenkirchen nach drei mutmaßlichen Diebinnen. Am Freitag, 25. Juni 2021, versuchten die drei unbekannten weiblichen Tatverdächtigen zunächst, sich durch Klingeln Zugang zu einem Objekt zu verschaffen. Als dies nicht gelang, hebelte eine der Frauen mit einem Schraubenzieher an der Hauseingangstür, während die beiden anderen Tatverdächtigen die Eingangstür verdeckten, damit das Vorhaben unentdeckt blieb. Nachdem das Vorhaben scheiterte, klingelten die Frauen erneut. Nach kurzer Zeit wurde die Wohnungstür schließlich geöffnet und die Tatverdächtigen gelangten in den Hausflur. Dort wurden sie durch jemanden angetroffen und des Hauses verwiesen. Das Trio verließ die Tatörtlichkeit wieder. Bei ihrer Tat wurden die drei Tatverdächtigen von mehreren Kameras aufgezeichnet. Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Essen nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet. Wer Hinweise zu den abgebildeten Frauen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209 365 8112 im Kriminalkommissariat 21 oder unter 0209 365 8240 bei der Kriminalwache zu melden. Die Bilder und die Beschreibung der Unbekannten finden Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW unter folgendem Link: https://url.nrw/4sp

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Stephan Knipp
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal