Gelsenkirchen (ots) – Am vergangenen Samstagabend, 5. Juni 2021, hat ein 41 Jahre alter Gelsenkirchener die Polizei gerufen, weil er in seinem Haus mit Steinen beworfen und dabei verletzt wurde. Den Beamten gegenüber gab er an, dass er gegen 21.30 Uhr bemerkte, wie Steine durch ein geöffnetes Fenster in sein Haus an der Hohenfriedberger Straße in Ückendorf flogen. Als er ans Fenster ging, traf ihn ein Stein und verletzte ihn leicht. Daraufhin sah er mehrere Kinder, die die Flucht ergriffen. Der Geschädigte folgte ihnen bis zur Europastraße, wo er sie festhalten konnte. Einer von ihnen, zehn Jahre alt, gab zu, die Steine geworfen zu haben. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige und übergaben das Kind an die Erziehungsberechtigten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Thomas Nowaczyk
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal