Gelsenkirchen (ots) – Vier bislang unbekannte Personen haben am Freitag, 20. August 2021, Jugendliche in Bulmke-Hüllen beraubt. Ein 16-jähriger Gelsenkirchener hielt sich mit drei weiteren Jugendlichen um 17.20 Uhr in einem Park am Schalker Verein auf, als sie von vier Unbekannten angesprochen wurden, die das Fahrrad des Gelsenkircheners forderten und dann anfingen die Taschen und Rucksäcke der Teenager zu durchsuchen. Die Jugendlichen sagten den Unbekannten, dass sie dies unterlassen sollen. Daraufhin zückte einer der Unbekannten ein Messer und bedrohte den 16-Jährigen. Anschließend wurde der Teenager von zweien aus dem Quartett geschlagen und getreten. Dabei wurde er leicht verletzt. Die vier Unbekannten flüchteten schließlich mit dem Schlauch der Shisha des Gelsenkircheners und einer erbeuteten E-Zigarette in Richtung Brüsseler Straße. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den flüchtigen Tätern machen können. Der Täter mit dem Messer ist circa 19 bis 20 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß, schlank, hatte kurze, dunkle Haare und einen Vollbart. Er hatte ein Zungenpiercing und trug eine weiße Jacke mit roten und blauen Anteilen. Ein Mittäter ist circa 16 bis 17 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß, schlank und hatte kurze, blonde Haare. Er war mit einer grauen Sweatshirtjacke bekleidet und trug eine Umhängetasche. Die weiteren Gesuchten können nicht näher beschrieben werden. Sachdienliche Hinweise zu den flüchtigen Tätern oder ihrem Aufenthaltsort bitte unter 0209 365 8112 an das Kriminalkommissariat 21 oder unter 0209 365 8240 an die Kriminalwache.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal