Gelsenkirchen (ots) – Am Mittwoch, 24. Februar 2021, hörten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Olgastraße in Bulmke-Hüllen um 0.22 Uhr lautes Geschrei und Gepolter aus einer Wohnung des Hauses. Sie informierten die Polizei. Vor Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten hatte eine Gruppe von vier bis fünf Personen das Haus laut Zeugenaussagen bereits verlassen. Diese Personen waren anschließend in zwei Pkw gestiegen und in unbekannte Richtung weggefahren. Die Polizeibeamten trafen in der Wohnung auf einen schwerverletzten Mann. Ein Rettungswagen brachte den 23-Jährigen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei Gelsenkirchen hat eine Mordkommission eingerichtet. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal