Gelsenkirchen (ots) –

Die Polizei hat am Sonntag, 7. August 2022, drei Frauen nach einem versuchten Wohnungseinbruch vorläufig festgenommen. Gegen 14.40 Uhr waren die Beamten von einer 65-Jährigen zum Nordring in Buer alarmiert worden. Wiederholt hatten die drei Frauen bei ihr geschellt. Da die Gelsenkirchenerin allerdings niemanden erwartete, hatte sie nicht aufgemacht. Als das Trio dann scheinbar versuchte, die Wohnungstür zu öffnen, ging die 65-Jährige zur Tür und riss diese auf, woraufhin die drei Frauen umgehend flüchteten. Den Einsatzkräften fiel kurz vor ihrem Eintreffen am Haus der Gelsenkirchenerin dank der Zeugenbeschreibung die drei tatverdächtigen Frauen auf dem Nordring auf. Die beiden 26-Jährigen sowie die 15-Jährige wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Stephan Knipp
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal