Gelsenkirchen (ots) – Wie bereits gestern berichtet (unsere Pressemitteilung vom 10. April 2020, 22.56 Uhr, https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4885654), kam es auf einem Firmengelände Am Dördelmannshof in Ückendorf zu Streitigkeiten, die einen größeren Polizeieinsatz zur Folge hatten. Nachdem gestern zunächst fünf Beteiligte vorläufig festgenommen wurden, erhärtet sich der Verdacht der gefährlichen Körperverletzung gegen zwei 45 und 31 Jahre alte Männer. Freiwillig durchgeführte Atemalkoholtests waren bei beiden positiv. Beide waren leicht verletzt, als die Beamten sie stellten. Nach weiteren Ermittlungen, die noch andauern, kann der Einsatz eines Messers derzeit nicht bestätigt werden. Alle Beteiligten sind im Verlauf des heutigen Tages von der Wache entlassen worden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Thomas Nowaczyk
Telefon: +49 (0) 209 365-2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal