Gelsenkirchen (ots) – Ein 42-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen ist am Mittwoch, 17. Februar 2021, bei einem Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen in Horst leicht verletzt worden. Zwei Polizeibeamte waren um 16.26 Uhr auf dem Kärntener Ring in Richtung Horst unterwegs zu einem Einsatz. Sie fuhren mit Sonder- und Wegerechten, das Blaulicht und das Martinshorn waren eingeschaltet. Im Kreuzungsbereich von Hügelstraße und Kärntener Ring kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen des 42-Jährigen, der auf der Hügelstraße aus Richtung Fronenstraße kommend in Richtung Buerer Straße fuhr. Ein Rettungswagen brachte den Gelsenkirchener zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal