Gelsenkirchen (ots) – Am vergangenen Samstag, 17. April 2021, haben Polizeibeamte bei einer Wohnungsdurchsuchung in Resse unter anderem Drogen und Waffen gefunden. Kurz zuvor waren die Beamten im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf den 46-jährigen Gelsenkirchener aufmerksam geworden. Gegen 18.30 Uhr betraten sie schließlich mittels Durchsuchungsbeschluss seine Wohnung in der Hedwigstraße. Bei der Durchsuchung konnten Betäubungsmittel gefunden werden, außerdem Waffen, Bargeld sowie Falschgeld. Die Beamten stellten unter anderem auch Mobiltelefone und Speichermedien sicher. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wurde der Gelsenkirchener wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Stephan Knipp
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal