Gelsenkirchen (ots) – Zurzeit läuft die Terminvergabe für die Corona-Schutzimpfungen in den Impfzentren des Landes. Perfide Betrüger nutzen nun eine neue Masche, um mit der Angst von überwiegend älteren Menschen zu spielen und so an ihr Geld und ihre Wertsachen zu kommen. Bei dieser neuen Masche geben sich die Betrüger am Telefon als Angehörige von Hilfsdiensten aus, die ambulante Impfungen an der Wohnanschrift gegen Barzahlung anbieten. Ziel der Betrüger ist, in die Wohnungen der Seniorinnen und Senioren zu gelangen um sie dort zu bestehlen. Corona-Impfungen werden ausschließlich in den Impfzentren durchgeführt. Ambulante Impfungen zuhause werden nicht angeboten! Wenn Ihnen telefonisch eine Corona-Impfung zuhause angeboten wird, dann telefonieren sie gerade mit einer Betrügerin oder einem Betrüger. Bitte beenden Sie sofort das Gespräch und informieren Sie die Polizei. Bitte warnen Sie Ihre Eltern, Großeltern, ältere Verwandte oder auch ältere Menschen in Ihrem Umfeld.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal