Freiburg (ots) – Am Dienstagabend, 17.08.2021, kurz vor 22:00 Uhr, kam es in Weil am Rhein in der Colmarer Straße zwischen dem ATU-Kreisel und der Kreuzung Plamrainbrücke zu einer Unfallflucht. Eine 46-jährige Nissan-Fahrer hatte sich auf dem Linksabbiegestreifen zur A5 eingeordnet, als von hinten ein überholendes Auto aufschloss. Wegen Gegenverkehrs musste dieses einscheren und touchierte dabei den Nissan der Frau. An diesem wurde ein Sachschaden von rund 3000 Euro verursacht. Der unbekannte Verursacher flüchtete mit hoher Geschwindigkeit. Es soll sich dabei um eine Limousine mit Lörracher Kennzeichen gehandelt haben, die von einem blonden jüngeren Mann (zwischen 20 und 30 Jahren) gelenkt wurde. Dieser Pkw müsste vorne rechts beschädigt sein. Um Zeugenhinweise bittet das Polizeirevier Weil am Rhein, tel. 07621 9797-0.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal