Freiburg (ots) – Am Mittwoch, 11.08.2021, gegen 16:30 Uhr, hat ein mutmaßlicher Ladendieb in WT-Waldshut um sich geschlagen und zwei Personen verletzt. Der Tatverdächtige war vom Ladendetektiv im Beisein eines weiteren Angestellten eines Einkaufsmarktes angesprochen worden, nachdem der Mann mehrere Waren in seinem Rucksack nicht an der Kasse bezahlt hatte. Es kam zu einem Gerangel, wobei der mutmaßliche Dieb nach dem Ladendetektiv schlug und so aus dem Geschäft flüchten konnte. Draußen gelang es dem Angestellten, den Tatverdächtigen zu stellen. Auch diesen Mann attackierte der Tatverdächtige mit Schlägen, so dass ihm endgültig die Flucht gelang. Dabei verlor er ein entwendetes Deo Spray. Der Tatverdächtige war in Begleitung zweier Männer, die sich passiv verhielten. Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ohne Erfolg. Die Ermittlungen dauern an.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal