Freiburg (ots) – Ein unbekannter Mann soll am Freitagmorgen, 12.03.2021, in WT-Waldshut zwei Frauen mit einem Pfefferspray attackiert haben. Zwischen 08:15 Uhr und 08:30 Uhr war den Frauen im Alter von 28 und 32 Jahren der Mann auf dem Gehweg in der Gurtweiler Straße entgegengekommen. Er soll die Frauen angesprochen und gegen beide dann ein Pfefferspray oder dergleichen eingesetzt haben. Durch die getragenen Gesichtsmasken und Kopfbedeckungen blieben die Folgen des Angriffs für die Frauen ertragbar. Eine medizinische Versorgung war nicht erforderlich. Die Frauen beschrieben den Tatverdächtigen wie folgt: ca. 50 bis 55 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, normale Statur, kurze Haare, sprach deutsch. Er war dunkel bekleidet und hatte einen Rucksack oder Umhängetasche dabei. Das Polizeirevier bittet Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können, sich unter der Telefonnummer 07751 8316-531 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal