Freiburg (ots) – Am Dienstag, 25.05.2021, gegen 08:45 Uhr, soll ein Lkw-Fahrer auf der L 161 in Höhe des Gewerbegebietes WT-Kaitle rücksichtlos am Stau vorbeifahren sein. Ein in Richtung der B 34 fahrender bislang unbekannter Mercedes-Fahrer musste wegen des überholenden Sattelzuges eine Vollbremsung einleiten, eine folgende 42-jährige Autofahrerin musste ebenfalls stark abbremsen, damit kein Unfall passierte. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Gurtweil fort. Das Kennzeichen ist bekannt. Die Ermittlungen zum verantwortlichen Fahrer dauern an. Die Verkehrspolizei Waldshut-Tiengen bittet den Mercedes-Fahrer und andere Zeugen, sich zu melden (Kontakt 07751 8963-0).

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal