Freiburg (ots) –

Am Freitagnachmittag, 08.07.2022, war ein 83-Jähriger mit seinem Wagen zwischen Waldkirch und Kollnau unterwegs. Kurz nach der Einmündung zum Rettungszentrum fuhr der Mann mit seinem Pkw aus noch nicht geklärter Ursache nicht dem Verlauf der leichten Rechtskurve nach, sondern über die Gegenfahrbahn in Richtung dort geparkter Autos. Dort prallte er – wie es sich derzeit darstellt ungebremst – auf einen rechtwinklig zur Fahrbahn hin auf einem Privatgrundstück geparkten Wagen.

Der Aufprall war so heftig, dass das angefahrene Auto seitlich auf den daneben geparkten Wagen geschoben wurde. An beiden Autos und auch am Auto des Unfallverursachers entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei geht von insgesamt deutlich mehr als 10.000 Euro aus. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

WKI/rb

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal