Freiburg (ots) – Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Lenzkirch / Kappel]

Im Zeitraum zwischen dem 26.02.2021, und dem 27.02.2021 randalierten bislang unbekannte Personen im Freibad in Kappel.

Die Personen verschafften sich unerlaubt Zugang zum Freibad.
Des Weiteren versuchten sie in das Gebäude einzudringen und beschädigten dadurch mehrere Zugangstüren. Ferner rissen die Personen Bänke aus ihren Verankerungen und schmissen diese zum Teil wahllos in die Schwimmbecken.
Zurückgelassen wurden zahlreiche leere Bierflaschen, Scherben und weiterer Unrat. Rückstände eines Lagerfeuers konnten ebenso aufgefunden werden.

Hierdurch entstand ein hoher Sachschaden.

Auch eine Waldhütte unweit des Schützenhauses soll betroffen sein. Hier wurden ebenso Beschädigungen vorgefunden.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 07651/93360 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
V.G. 07651 / 93360
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal