Freiburg (ots) –

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Titisee-Neustadt; OT: Titisee]

Am 15.10.2021 im Zeitraum von 12:00 Uhr bis um 17:00 Uhr fuhr ein bislang unbekannter LKW-Führer beim Rangieren rückwärts gegen einen Baum in der Seestraße.
Der Baum knickte in der Folge gänzlich um, wodurch ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 400 Euro entstand.
Im Anschluss entfernte sich der LKW-Führer von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Vorfalls. Diese können sich unter der Telefonnummer 07651/9336-0 melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
S.B. 07651/9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal