Freiburg (ots) – Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Sonntag, 27.06.2021, gegen 15.50 Uhr, die Landstraße 169 von Stühlingen kommend in Richtung Bonndorf. Auf Höhe der Einmündung zur Kreisstraße 6593 ist die Landstraße 169 durch ein Verkehrszeichen mit dem Zusatz „Frei bis Wellendingen“ gesperrt. Nach Sachlage umfuhr der 25-Jährige die aufgestellte Absperrung und übersah dabei einen aus Richtung Bonndorf entgegenkommenden 19-jährigen Pkw-Fahrer. Auf Höhe der Einmündung kam es zur Frontalkollision beider Fahrzeuge. Der 19-jährige Pkw-Fahrer sowie eine Mitfahrerin wurden mit dem Rettungshubschrauber schwer verletzt in Kliniken geflogen. Eine weitere Mitfahrerin bei dem 19-Jährigen sowie der 25-jährige Pkw-Fahrer und dessen Mitfahrerin wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zur Bergung der Verletzten war die Feuerwehr mit etwa 28 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal