Freiburg (ots) – Wie der Polizei im Nachgang mitgeteilt wurde, kam es am vergangenen Wochenende auf einem Weg in Simonswald zu einem Konflikt zwischen einer Anwohnerin und zwei Fahrradfahrern.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr eine Frau und ein Mann den unbefestigten Weg entlang der Wilden Gutach.
Aus nun noch genau zu ermittelnden Hintergründen wurde die vorausfahrende Fahrradfahrerin überraschend von einer Fußgängerin derart angeschrien, dass sie erschrak und eine Vollbremsung einleitete.
Der hinter ihr fahrende Radfahrer verlor deshalb die Kontrolle über sein Rad und stürzte in die paralell zum Weg verlaufende Wilde Gutach. Hierbei zog er sich mehrere Frakturen zu.

Das Polizeirevier Waldkirch (Tel. 07681-40740) hat die Ermittlungen wegen des Verdachts mehrerer Straftaten aufgenommen und sucht Zeugen, welche den Vorfall am Sonntag, 13.06.2021, zwischen 13:00 und 14:00 Uhr, beobachtet haben und zur Klärung des Sachverhalts beitragen können.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal