Freiburg (ots) –

Ein Verkehrsteilnehmer, der Schlangenlinien auf der B 518 fährt, wurde der Polizei am Montag, 06.12.2021 gegen 08.50 Uhr gemeldet. Die Polizei konnte den entsprechenden weißen Pkw mit Schweizer Kennzeichen im Bereich Hausen antreffen und versuchte das Fahrzeug mit den zwei männlichen Insassen anzuhalten. Die Anhaltesignale mit Blaulicht und Leuchtschrift wurden ignoriert und die Fahrt wurde beschleunigt fortgesetzt. Der weiße Pkw wurde von Zell nach Utzenfeld verfolgt, welcher weiterhin in Schlangenlinien die Strecke befuhr. Dabei kam er auch in den Gegenverkehr, wobei es aber zu keiner Kollision kam. Durch einen quer auf der Fahrbahn stehenden Streifenwagen wurde das flüchtige Fahrzeug dann in der Wiesenstraße gestoppt und der Beifahrer konnte widerstandslos festgenommen werden. Der Fahrer ging sofort flüchtig in Richtung Wiese. Dieser durchquerte den Fluß und flüchtete weiter einen steilen Waldhang hinauf. Dort konnte er schlussendlich von den Beamten eingeholt und festgenommen werden. Offensichtlich waren die beiden Männer mit einem in der Schweiz gestohlenen Pkw unterwegs. Die Ermittlungen dazu dauern an. Das Polizeirevier Schopfheim (07622/666980) bittet Verkehrsteilnehmer, welche von dem flüchtenden Fahrzeug gefährdet oder geschädigt wurde, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

md/tb

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal