Freiburg (ots) –

Eine Frau ging am Freitag, 10.09.2021, gegen 13.30 Uhr, mit ihrem Hund an der Umgehungsstraße Gassi.
Zu diesem Zeitpunkt kam ein grauer SUV von der Bundesstraße 3 kommend und bog in die Umgehungsstraße ab. In der Ausbuchtung der dortigen Bushaltestelle „Am Sonnenstück“, welche sich in der Nähe der Einmündung zur Ruländerstraße befindet, hielt der graue SUV. Der Fahrer sei ausgestiegen und soll sich auf die Beifahrerseite begeben haben. Bei geöffneter Beifahrertür habe er sein Geschlechtsteil aus der Hose geholt und an diesem manipuliert. Die Frau entfernte sich mit ihrem Hund von der Örtlichkeit. Der Mann sei wieder auf der Fahrerseite eingestiegen und fuhr davon. Er soll zwischen 20 und 30 Jahr alt sein und hatte eine braune Hautfarbe sowie kurze schwarze Haare. Auffallend war seine Kleidung mit einem Tarnmuster. Zu dem grauen SUV ist nur bekannt, dass sich an diesem gelbe Kennzeichenschilder mit schwarzer Schrift befanden.
Das Kriminalkommissariat Lörrach, Telefon 07621 176-0, sucht Zeugen, welche Hinweise zu dem Mann oder dem grauen SUV geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal