Freiburg (ots) – Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Stadt Titisee-Neustadt, OT: Neustadt;]

Am 21.01.21, gegen 17:30 Uhr, streifte ein Sattelzug beim Abbiegen im Baustellenbereich der Hochkreuzung einen Bauzaun und beschädigte diesen hierbei nicht unerheblich. Im Anschluss fuhr der 37-jährige Fahrzeuglenker mit seinem Lkw weiter, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro zu kümmern.

Ein aufmerksamerer Passant beobachtete den Unfallhergang und meldete den Sachverhalt anschließend bei der Polizei. Die Beamten konnten den Sattelzug wenig später feststellen und einer Kontrolle unterziehen. Der Unfallverursacher wird sich nun wegen der begangenen Unfallflucht verantworten müssen.

Hinweise zum Sachverhalt nimmt das Polizeirevier Titisee-Neustadt unter 07651/93360 entgegen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal