Freiburg (ots) –

Ein Anwohner aus dem Jakob-Kaiser-Weg teilte am Dienstag, 14.12.2021, gegen 22.20 Uhr, der Polizei mit, dass er vom Balkon aus eine brennende Sitzbank sehen würde. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Allerdings wurde die Holzbank durch die Hitzeeinwirkung vollständig zerstört. Der Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Aufgrund der Gesamtumstände geht die Polizei davon aus, dass die Holzbank durch ein vorsätzliches, oder zu mindestens durch ein fahrlässiges Verhalten eines Unbekannten in Brand geriet.
Das Polizeirevier Rheinfelden, Telefon 07623 7404-0, bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal