Freiburg (ots) – Heute Nacht, 25.03.2021, gegen 2 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter die Verkaufsräumlichkeiten einer Tankstelle in der Werderstrasse, am Ortsausgang Müllheim.
Er drohte dem Verkaufspersonal und forderte unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe des Bargeldes aus der Kasse.
Der Mann flüchtete mit den ihm ausgehändigten Bargeldbeständen zu Fuß in unbekannte Richtung.

Er war maskiert, dunkel gekleidet, sehr klein (165-170cm), sprach akzentfreies Deutsch und führte einen dunklen Rucksack mit sich.

Die Kriminalpolizei Freiburg (Tel.: 0761-882-2880) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zur Täterschaft geben können oder zur benannten Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Tankstelle, Ortsausgang Müllheim in Richtung Badenweiler gemacht haben.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal