Freiburg (ots) –

Ein 62-jähriger Mann geriet am Dienstagmorgen, 03.05.2022, in das Visier der Polizei, da er einem Mann auf dem Rathausvorplatz Drogen zu verkaufen schien. Die Kontrolle des Käufers erhärtete diesen Verdacht weiter. Bei der anschließenden Kontrolle des mutmaßlichen Drogenhändlers versuchte dieser sodann, sich mehrerer, mutmaßlich zum Verkauf bestimmter Haschischbrocken zu entledigen. In der Wohnung des Tatverdächtigen konnten im Weiteren über 800 Gramm Haschisch aufgefunden und beschlagnahmt werden.

Auf Antrag der der Staatsanwaltschaft Lörrach wurde gegen den Tatverdächtigen durch das Amtsgericht Lörrach Untersuchungshaft angeordnet. Der Mann kam in der Folge in eine Justizvollzugsanstalt.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal