Freiburg (ots) – An Silvester, 31.12.2020, hat sich eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Lauchringen leicht verletzt. Die 38-jährige befand sich gegen 10:30 Uhr im Kreisverkehr zwischen Unter- und Oberlauchringen, als sie vom Mini eines 22-jährigen erfasst wurde, der von der B 34 eingefahren war. Die Radlerin verletzte sich hierbei leicht und kam zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus. Der Mini und das Pedelec der Frau wurden beschädigt. Der Sachschaden dürfte bei rund 2000 Euro liegen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal