Freiburg (ots) –

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag, 02.07.2022, gegen 01:30 Uhr.
Ein 21-Jähriger befuhr die Landesstraße 127 von Eschbach kommend in Richtung Stegen.
In eine langgezogenen Rechtskurve kam der Pkw von der Fahrbahn ab, landete in einem Bachlauf und prallte in der Folge gegen eine Betonbrücke.

Der Fahrer des Pkw wurde bei dem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Es befanden sich keine Mitfahrer im Fahrzeug.

Die Bergung des Fahrzeuges ist nur unter erschwerten Bedingungen möglich — Stand 05:00 Uhr ist die Fahrbahn für den Verkehr noch voll gesperrt. Mit einer Aufhebung der Sperrung ist vor 06:00 Uhr nicht zu rechnen.

Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

PP FR, FLZ / MP

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal