Freiburg (ots) – Mit leichten Verletzungen hat ein 21-jähriger Autofahrer einen Verkehrsunfall am Sonntagabend, 18.04.2021 in Küssaberg-Kadelburg überstanden. Gegen 22:50 Uhr war der junge Fahrer mit seinem Ford zu schnell in die Schanzstraße abgebogen. Sein Auto touchierte zunächst einen geparkten Renault, fuhr eine Böschung hinunter und kam schließlich im Garten eines Hauses zum Stillstand. Der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu und kam nach der Erstversorgung ins Krankenhaus. Das Auto musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal