Freiburg (ots) – Zu einem Zimmerbrand kam es in der Nacht zum Samstag, 27.02.2021, in einem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen in Klettgau-Riedern am Sand. Kurz vor 03:00 Uhr war die Meldung über einen Feuerschein aus dem Gebäude bei der Rettungsleitstelle eingegangen. Der Feuerwehr gelang es, das bereits auf das Treppenhaus übergreifende Feuer einzudämmen und zu löschen. Das Zimmer brannte völlig aus, das Geschoss darunter wurde durch das eindringende Löschwasser unbewohnbar. Ein im Zimmer schlafender 18-jähriger Mann konnte sich selbstständig in Sicherheit bringen. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden liegt bei mehreren zehntausend Euro. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache hat der Polizeiposten Wutöschingen übernommen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal