Freiburg (ots) – Ein schwarzer Fiat Panda mit Waldshuter Kennzeichen ist am Dienstagabend, 09.02.2021, in Klettgau-Erzingen gestohlen worden. Die Diebe benutzten diesen Wagen bei einer Geldautomatensprengung im grenznahen Wilchingen/Schweiz. Der Fiat wurde in der Friedhofstraße vor einem Wohnhaus gegen 19:15 Uhr verschlossen abgestellt. Am Mittwoch, 10.02.2021, gegen 01:20 Uhr, flüchteten mehrere Täter mit diesem Wagen, nachdem diese einen Geldautomaten in Wilchingen/Schweiz durch eine Sprengung geöffnet hatten. Sie ließen den Wagen an der Grenze bei Klettgau-Weisweil stehen und rannten in unterschiedliche Richtung davon. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung waren Streifen der deutschen Bundes- und Landespolizei sowie Kräfte der eidgenössischen Zollverwaltung und der Schaffhauser Polizei beteiligt. Auf deutscher Seite hat die Ermittlungsgruppe Einbruch die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise (Kontakt 07741 8316-0).

Wem sind am Dienstagabend ab 19:15 Uhr rund um die Friedhofstraße in Klettgau-Erzingen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im grenznahen Raum am frühen Mittwoch und in den Morgenstunden geben?

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal