Freiburg (ots) – Zu zwei Fahrzeugbränden gekommen ist es in der Nacht vom 30.05.2021 auf 31.05.2021 in Kenzingen. Der erste Brand wurde der Polizei durch einen Zeugen gegen 23.40 Uhr gemeldet. Beim Eintreffen der Polizeistreife war der in der Oberhausener Straße einzeln abgestellte Pkw bereits durch die Feuerwehr gelöscht. Der Fahrgastraum brannte komplett aus.

Wenige Stunden später, etwa gegen 3.15 Uhr, meldete ein Zeuge einen Brand im Bereich des Bahnhofs Kenzingen. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass auf einem Firmengelände in der Tullastraße ein Gabelstapler brannte. Der entstandene Sachschaden in beiden Fällen kann derzeit noch nicht beziffert werden. Gegen einen 30-jährigen Tatverdächtigen, der zum Zeitpunkt der Brände an beiden Örtlichkeiten angetroffen wurde, wird aktuell ermittelt.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 07641/582-200 zu melden.

oec

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal