Freiburg (ots) –

Zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten kam es am Samstag, 19.02.2022, gegen 13.50 Uhr, auf der K6354. Mit ihrem Audi verließ eine 32 Jahre alte Frau die A98 an der Ausfahrt Kandern und beabsichtigte auf der „Lucke“ geradeaus in Richtung Lörrach die Straße zu überqueren. Dabei übersah sie den 63 Jahre alten Mercedes-Fahrer, welcher von Rümmingen in Richtung Ötlingen fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 63-jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt, Ebenfalls leicht verletzt wurde die Audi-Fahrerin. Sie fuhr zusammen mit ihrem Mitfahrer und dem 2-jährigen Kind vorsorglich selbständig ins Krankenhaus, wenngleich das Kind äußerlich unverletzt war. Am Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro, beim Mercedes 6000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal