Titisee-Neustadt/B31 (ots) – Ein 17 Jahre alter Fahrer eines Leichtkraftrades befährt am Samstag, 29.05.2021, 15:20 Uhr, als erstes Fahrzeug einer Motorradgruppe die B31 in westlicher Richtung. Im Bereich der Anschlussstelle Friedenweiler/Rudenberg kam er ohne ersichtlichen Grund in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim nachfolgenden Sturz verletzte er sich schwer. Nach Erstbehandlung durch Notarzt und Rettungsdienst wurde er in eine Klinik transportiert.
Beim Verkehrsunfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- EUR. Das Leichtkraftrad wurde in Eigenregie geborgen.

RTN-CW /31.05.2021

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 – 0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal