Freiburg (ots) –

Wie die Ermittlungen zwischenzeitlich ergeben haben, ist eine Brandstiftung als Brandursache zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen.
Zeugen wollen kurz vor dem Brand im Bereich der Elzstraße in Gutach eine männliche Person gesehen haben.

Der Mann habe eine schwarze Jacke mit Pelzkapuze getragen und hatte eine Taschenlampe in der Hand.

Diese Person wird vom Kriminalkommissariat Emmendingen (Tel.: 07681/4074-0) als wichtiger Zeuge gesucht und gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.
Auch Anwohner und weitere Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise geben können, werden gebeten sich zu melden.

—————————
Erstmeldung:

Am Dienstagmorgen, 12.10.2021, gegen 05:30 Uhr, kam es in der
Elzstraße in Gutach zum Vollbrand einer Gartenhütte.

Die Bewohner des angrenzenden Wohnhauses hatten sich beim Eintreffen
der Einsatzkräfte bereits selbstständig in Sicherheit gebracht.
Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohngebäude
verhindern.
An der Hütte und dem darin befindlichen Inventar entstand
Totalschaden in derzeit unbekannter Schadenshöhe. Personen wurden
nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen bezüglich der
Brandursache aufgenommen. Sachdienliche Hinweise, welche im
Zusammenhang mit dem Brand stehen könnten, bitte an das Polizeirevier
Waldkirch. Telefon: 07681/4074-0.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal