Freiburg (ots) –

Über die Weihnachtsferien ist versucht worden, ins Jugendhaus und in die Hochrheinhalle in Wyhlen einzubrechen. Am Montag und Dienstag dieser Woche (10./11.01.2022) wurden an den beiden Gebäuden entsprechende Aufbruchspuren bemerkt. In beiden Fällen waren Hebelspuren an verschiedenen Türen und am Jugendhaus noch an einem Fensterladen vorhanden. In die Gebäude kamen der oder die Täter nicht. Während der angerichtete Sachschaden am Jugendhaus bei rund 500 Euro liegt, ist der an der Halle noch nicht abschätzbar. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, soll sich bitte beim Polizeiposten Grenzach-Wyhlen (Kontakt 07624 9890-0) melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal