Freiburg (ots) –

Zu einer Körperverletzung kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag, 10./.11.12.2021, gegen 23.45 Uhr, im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Escholzstraße/ Torbogen Tellstraße.

Mindestens zwei Personen schlugen dabei einen 22-jährigen Mann nieder, bei dem in Folge lebensbedrohliche Kopfverletzungen festgestellt wurden. Die Person befindet sich mittlerweile in einem Krankenhaus zur Behandlung.

Die Angreifer wurden wie folgt beschrieben:

   1. männlich, südländisches Aussehen, ca. 180 cm groß, schwarze 
      Haare, roter Trainingsanzug
   2. männlich, ca. 17-21 Jahre alt, dunkelhäutig, grüne Lacoste 
      Jacke, Jogginghose, schwarze lange Haare

Die Umstände zur Tat sind noch unklar. Möglicherweise waren noch mehr Personen an der Tat beteiligt.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich unter Tel: 0761-882-2880 zu melden.

sk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stefan Kraus
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1012
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal