Freiburg (ots) –

Freiburg – Am 28.02.2022 kam es gegen 21:15 Uhr vor einer Bar in der Eschholzstraße zu einer Auseinandersetzung von zwei Gruppen. Im Laufe dieser Fehde schlug ein Beschuldigter einem 40-jährigen Mann mit einer Glasscherbe eines zersprungenen Aschenbechers in der Hand gegen den Rücken. Hierdurch fügte er dem Geschädigten eine vier Zentimeter lange Schnittwunde zu, die in einer Freiburger Klinik genäht werden musste.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind bislang unklar.
Der Polizeiposten Stühlinger hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 26-jährigen Beschuldigten mit gambischer Staatsangehörigkeit aufgenommen.

js

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Johannes Saiger
Telefon: 0761 / 882 – 1009
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal