Freiburg (ots) –

Am Montag, 13.09.2021, wurde in Bad Säckingen eine nicht genehmigte Schrottsammlung geahndet. Gegen 12:30 Uhr war die Polizei darüber verständigt worden, dass auf einem Parkplatz zwei Anhänger stehen würden. Einer davon sei mit ungewöhnlich vielen Fahrrädern beladen. Vor Ort traf die Polizei auf einen 45 Jahre alten Mann und seine Tochter. Der Mann räumte ein, die Fahrräder und andere Gegenstände von Haushalten in der Region eingesammelt zu haben. Hierüber habe er die Bewohner mit Wurfzetteln informiert. Abklärungen über die zuständige Behörde ergaben, dass diese Sammelaktion nicht genehmigt war. Außerdem waren noch eingesammelte alte Rasenmäher mit Sprit befüllt. Alle Schrottgegenstände wurden in einer örtlichen Deponie fachgerecht entsorgt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und eine Sicherheitsleistung erhoben.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal