Freiburg (ots) – Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Am Freitag, 06.08.21, gg. 12:10 Uhr befuhr die Geschädigte mit ihrem Pkw die B500 von Schluchsee in Richtung Altglashütten. Hier fallen ihr mehrere „Sportwagen“ auf, welche augenscheinlich gemeinsam unterwegs waren. Im dortigen Streckenverlauf überholt ein „Sportwagen“ in einer Rechtskurve und schert kurz vor der Geschädigten wieder ein wodurch sie ihre Geschwindigkeit vermindern musste. Im weiteren Verlauf der B500 wurde die Geschädigte weiter wieder von mehreren „Sportwagen“ überholt. In einem Fall wurde sie geschnitten weshalb sie abbremsen musste. Auch fand das gefährliche Überholen des „Sportwagen“ unter Verwendung der dortigen Sperrfläche statt.
Bei den „Sportwagen“ soll es sich um unterschiedliche Zulassungsbezirke gehandelt haben (S, VS, RW, …). Eine genauere Einzelbeschreibung liegt derzeit nicht vor.
Das Polizeirevier Titisee-Neustadt bittet unter 07651/9336-0 um Hinweise zu diesen Fahrzeugen und deren gefährlichen Fahrmanövern.

RTN AE / FLZ VV

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal