Frankfurt (ots) –

(la) Der 69-jährige Geschädigte stellte am Freitag, den 10. Juni 2022, gegen 19:30 Uhr, sein Fahrrad an der Wohnanschrift in der Schwanthalerstraße ab und sicherte dies mit einem Faltschloss.

Das Fahrrad hat einen GPS-Tracker verbaut und so bekam der Geschädigte am Sonntag, den 12. Juni 2022, eine Mitteilung auf sein Smartphone, dass sein Fahrrad in der Taunusstraße geortet wurde. Als er sich daraufhin auf die Suche nach seinem Fahrrad machte, sah er einen ihm unbekannten Mann der das Fahrrad in Richtung Willy-Brand-Platz schob. Der Geschädigte verständigte nun die Polizei, die den 31-jährigen Tatverdächtigen an der U-Bahnhaltestelle Willy-Brand-Platz festnehmen konnte.

Das Fahrrad im Wert von rund 2.500 Euro konnte dem Geschädigten wieder ausgehändigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal