Frankfurt (ots) –

(wi)In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag den 31.03.2022 ereignete sich ein Einbruchdiebstahl in einen Kiosk in der Allerheiligenstraße. Der unbekannte Täter erbeutet Waren und Bargeld im Gesamtwert von mehreren 100 Euro.

Der Einbrecher schlug die Glasscheibe der Eingangstür ein und betrat anschließend den Kiosk. Dort durchsuchte der Mann den Kassenbereich und stahl einen Laptop, mehrere Spirituosen sowie Tabakwaren und entwendete Bargeld aus der Kasse. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß aus dem Laden in eine unbekannte Richtung.
Die Person konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, dunkle Jacke mit rautenförmigem Muster, heller Kapuzenpullover, helle Cargohose mit dunklem Gürtel, helle Sneaker mit dunkler Sohle und dunklen Schnürsenkeln, führte eine dunkle Tasche mit heller Aufschrift und eine Lidl-Tüte bei sich.
Zeugen die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Angaben zum Vorfall machen können werden gebeten sich bei der Polizei unter der Rufnummer 069 – 755 52199 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal