Frankfurt (ots) –

(fue) Ein 43-jähriger Frankfurter meldete sich am Freitag, den 24. September 2021, gegen 18.30 Uhr, auf der Wache des 12. Polizeirevieres und teilte mit, dass ihm in der
Zeit zwischen Donnerstag und Freitag sein Fahrrad entwendet wurde.

Allerdings habe er es bereits in einem Mehrfamilienhaus in der Eckenheimer Landstraße orten können. Tatsächlich hatte der Geschädigte sein Fahrrad entsprechend ausgestattet, sodass eine sichere Ortung möglich war.

Auf Klingeln und Klopfen an der Wohnungstür wurde nicht geöffnet. Jedoch war durch das Fenster der Erdgeschosswohnung das entwendete Fahrrad zu sehen. Durch einen Richter wurde schließlich die Durchsuchung der Wohnung angeordnet. Neben dem entwendeten Mountainbike des 43-Jährigen fanden sich noch drei weitere Fahrräder, ein Akku-Winkelschleifer, verschiedene Mobiltelefone sowie ein Laptop und rund 3.700 EUR Bargeld in der Wohnung.

Der Wohnungsmieter tauchte bislang nicht auf. Die Ermittlungen hinsichtlich der aufgefundenen Gegenstände dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal