Frankfurt (ots) –

(dr) Polizeibeamte des 13. Reviers haben am gestrigen Sonntag, den 12. September 2021, zwei 30 und 36 Jahre alte Männer festgenommen, die offenbar in einem ehemaligen Hotel im Westend auf Diebestour gewesen sind.

Im Rahmen einer Streifenfahrt bemerkten Beamte in der Westendstraße zwei Männer, die einen Hochdruckreiniger und einen Fernseher mit sich führten. Bei der anschließenden Kontrolle der 30 und 36 Jahre alten Männer, die dem Obdachlosenmilieu zugeordnet werden konnten, stellte sich heraus, dass die Geräte offenbar aus einem nahgelegenen, ehemaligen Hotelgebäude gestohlen wurden. Die Beamten stellten daraufhin das Arbeitsgerät und den Flachbildfernseher sicher. Bei den wohnsitzlosen Männer klickten kurzum die Handschellen. Die Beamten transportierten sie zunächst auf ein Polizeirevier. Während der 30-Jährige nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, führte den 36-Jährigen ein gegen ihn vorliegender Haftbefehl in die Zelle einer Justizvollzugsanstalt.

Im Zuge von weiteren Ermittlungen und Durchsuchungsmaßnahmen in dem ehemaligen Hotelgebäude in der Savignystraße stellten Beamte in der Folge mehrere Sachbeschädigungen fest. Entsprechende Strafverfahren gegen unbekannt wurden eingeleitet. Personen konnten in dem leerstehenden Gebäude nicht angetroffen werden. Die Ermittlungen dauern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal