Frankfurt (ots) – (fue) Am Mittwoch, den 23. Juni 2021, gegen 18.00 Uhr, wurde das 8. Polizeirevier davon unterrichtet, dass in der Herbert-Boehm-Straße ein 26-Jährigerin seiner Wohnung randaliere. Dabei schlug er u. a. Türen kaputt und zog sich Verletzungen zu. Auf dem Flur bedrohte er Nachbarn mit einem Messer. Auch die eingetroffene Funkstreife bedrohte er mit dem Messer, zog sich dann aber in seine Wohnung zurück.
Danach sprang er vom Balkon seiner im zweiten Obergeschoss befindlichen Wohnung. In der Notaufnahme eines Krankenhauses angekommen versuchte er noch, nachdem er Anwesende beleidigt hatte, mit gefesselten Händen auf einen Polizeibeamten einzuschlagen und auch zu treten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal